Dr. med. Gabriella Schneider - Gefäßerkrankungen







Sprechzeiten:
täglich 8-12 Uhr
montags 15-18 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon: 02244-87 68 67

GEFÄßERKRANKUNGEN (ANGIOLOGIE)

Es wird gesagt, ein Mensch ist so alt wie seine Gefäße. Wie kann man das „Gefäßalter“ ermitteln? Durch eine schmerzlose Ultraschall-Untersuchung, (Farbduplexsonographie).

Ein solches „Gefäß-TÜV“ zur Früherkennung des Gefäßrisikos es empfehlt sich ab dem 40. Lebensjahr durchführen zu lassen.


LEISTUNGEN


Nicht-invasive Gefäßdiagnostik (Farbduplexsonographie):
- hirnversorgende Gefäße:
  extrakranielle Gefäße: Carotiden, Vertebralarterien
  intrakranielle Gefäße: Circulus Willisii, Arteria basilaris
-
Arm- und Handgefäße (Arterien und Venen)
-
Bauchschlagader und ihre Äste einschließlich Nierenarterien
-
Becken- und Beingefäße (Arterien und Venen)
-
Vena cava inferior, Vena porta
-
Lymphödeme


Konservative Therapie der Gefäßerkrankungen


Verlaufskontrollen nach Operation und Stent-Implantation


Zusammenarbeit mit umliegenden Gefäßzentren



An der alten Schule 1 - 53639 Königswinter-Oberpleis








Gefäße